Helsinki - Die finnisch-amerikanische Schauspielerin Maila Nurmi ist 86-jährig gestorben. Die als Maila Syrjäniemi 1921 im heute zu Russland gehörenden Petsamo geborene Schauspielerin wurde in den 50er Jahren in den USA als Darstellerin in Gruselfilmen bekannt. Ihre bekannteste Rolle war vermutlich jene als schwarzgekleidete "Vampira" in zahlreichen B-Filmen und Fernsehshows.

Nurmi, die unter Einsatz ihres Künstlernamens mitunter behauptete, die Nichte von Lauf-Legende Paavo Nurmi (1897-1973) zu sein, spielte ihre Paraderolle auch in dem mehrfach mit dem Titel "schlechtester Film aller Zeiten" "ausgezeichneten Kultfilm "Plan 9 From Outer Space" (1959) von Regisseur Ed Wood.

Nurmi starb nach Angaben finnischer Medien am 10. Jänner friedlich in ihrem Zuhause in Nord-Hollywood. Sie lebte seit ihrem dritten Lebensjahr in den USA. (APA)