Memphis - NBA-Superstar LeBron James hat seine Cleveland Cavaliers am Dienstag fast im Alleingang zu einem 132:124-Auswärtserfolg nach Verlängerung bei den Memphis Grizzlies geführt. Mit 51 Zählern stellte der 23-Jährige eine neue persönliche Saisonbestmarke auf, allein im vierten Spielabschnitt sowie der Overtime scorte James 25 Punkte. Dank des aktuellen Topscorers der Basketball-Eliteliga (Schnitt: 29,1 Punkte) hat Vorjahresfinalist Cleveland neun der vergangenen zwölf Partien für sich entschieden. Die Atlanta Hawks, deren brasilianischer Forward Nene am Montag erfolgreich eine Operation wegen eines Hodentumors hinter sich brachte, setzten sich gegen die Denver Nuggets überraschend 104:93 durch. Titelmitfavorit Phoenix Suns verlor durch eine unerwartete 90:97-Niederlage bei den Los Angeles Clippers seine Spitzenposition in der Western Division.(APA/Reuters)