Bild nicht mehr verfügbar.

Carlos 1997

Foto: REUTERS/Philippe Wojazer

Paris - Der französische Volkslied-Star Carlos ist am Donnerstag im Alter von 64 Jahren an den Folgen eines Krebsleidens in Paris gestorben. Der Sohn der Psychoanalytikerin Francoise Dolto feierte in den 70er und 80er Jahren mit seinen witzigen Hits "Tout nu, tout bronzé", "Big Bisou", "Rosalie", "Papayou", "T'as l'bonjour d'Albert" oder "Le tirelipimpon" Erfolge.

Der unermüdlicher Unterhaltungssänger war neben der Bühne auch in einer Reihe von Getränken-Werbespots zu sehen. Mit seinem weißen Bart, seinen Blumen-Hemden und seinen weiten Latzhosen fiel der als Jean-Chrysostome Dolto geborene Lebemann auch optisch auf. Wie die Schwester des Verstorbenen, Catherine Dolto-Tolitch, mitteilte, wird die Beisetzung voraussichtlich am Dienstag stattfinden. (APA)