Die Palästinenserin Mona lebt in einem Dorf an den syrischen Golanhölen, das von den Israelis besetzt wird – passiert sie die Grenze, darf sie nie mehr in die Heimat zurück. Der letzte Tag vor der Hochzeit mit einem entfernten Verwandten in Syrien wird für sie zur schweren Probe.