Wunderkinder am Rande des Nervenzusammenbruchs: Ben Stiller, Gwyneth Paltrow und Luke Wilson sind der hoffnungsvolle, später durchwegs gescheiterte Nachwuchs eines abtrünnigen Vaters (Gene Hackman). Anjelica Huston nimmt sich schließlich doch noch ein Herz. Verspielt, ernsthaft, komisch, zugleich auch tragisch; in jedem Fall aber hat Wes Anderson die Neurosen der Zeit brillant beobachtet.