Houston - Die Houston Rockets haben am Donnerstag ihren fünften NBA-Sieg in Serie eingefahren. Die Texaner besiegten den Vorjahres-Finalisten Cleveland Cavaliers dank 22 Punkten und 12 Rebounds des Chinesen Yao Ming 92:77. Die Rockets haben damit neun ihrer vergangenen zehn Spiele gewonnen. Nur in einer von zuletzt 22 Partien waren die Miami Heat erfolgreich. Der Meister von 2006 unterlag im zweiten Spiel nach dem Abgang von Starcenter Shaquille O'Neal zu den Phoenix Suns bei den Philadelphia 76ers 84:101. (APA/Reuters)