Wien – Der Parkplatz neben dem Stadionbad wird derzeit mit Schranken ausgerüstet: Anlässlich der U2-Verlängerung wird er ab 1. März kostenpflichtig. Begründung der Stadt Wien: Die Nutzung als Park & Ride Anlage soll damit verhindert werden.

Die ersten 2,5 Stunden werden allerdings gratis sein, damit sollen die zahlreichen Jogger, Walker und Spaziergänger weiterhin dort kostenlos parken können. Jede weitere Stunde kostet 1,20 Euro, wobei die Abrechnung halbstündlich erfolgt. Besucher des Stationbades zahlen in Zukunft zwei Euro pro Tag, Saison und Kabinenkartenbesitzer parken kostenlos. (red)