Abu Dhabi - Für den neuen Rekordpreis von 52,2 Millionen Dirham (umgerechnet knapp zehn Millionen Euro) hat ein Geschäftsmann in den Vereinigten Arabischen Emiraten das Autokennzeichen mit der Nummer "1" ersteigert.

"Wer will nicht die Nummer eins sein?", fragte Kuri, nachdem er den Zuschlag bei der Auktion in einem Luxus-Hotel von Abu Dhabi erhalten hat. Die gebotene Summe sei auch "nicht außergewöhnlich hoch im Verhältnis zum Vermögen meiner Familie", erklärte der Geschäftsmann.

Bisher lag der Rekord für ein Nummernschild bei umgerechnet rund 3,5 Millionen Euro. Bei der Auktion am Samstag in Abu Dhabi wurden insgesamt 90 Kennzeichen für 89 Millionen Dirham versteigert. (APA)