Bild nicht mehr verfügbar.

Canadiens-Goalie Carey Price greift beherzt zu.

Foto: Reuters
New York - Die Montreal Canadiens haben am Dienstagabend im Spitzenspiel der NHL die New Jersey Devils mit 4:0 besiegt. Damit kletterten die Kanadier wieder an die Tabellenspitze der Eastern Conference. Matchwinner bei Montreal war der erst 20-jährige Torhüter Carey Price, der 38 Schüsse parierte und zum zweiten Mal in dieser Saison ohne Gegentreffer blieb. Dany Heatley war in Ottawa an allen vier Toren seiner Ottawa Senators beim 4:1 gegen die Boston Bruins beteiligt. Er erzielte einen Hattrick und bereitete den vierten Treffer vor. Auch Tampa-Bay-Spieler Vincent Lecavalier gelangen beim 8:4-Erfolg gegen die New York Islanders drei Tore. In Detroit siegte Liga-Primus Red Wings 3:1 gegen die Chicago Blackhawks. Die Red Wings benötigen damit nur mehr zwei Siege aus den abschließenden zwölf Spielen ihrer Regular Season, um zum 17. Mal in Folge in die Play-offs einzuziehen. (APA/Reuters/Si)