Graz - Zum vierten Mal schreibt der Grazer Verein für Kultur uniT den Retzhofer Literaturpreis aus. Die mit 4000 Euro dotierte Auszeichnung ist ein Nachwuchspreis für szenisches Schreiben, der Wettbewerb und Ausbildung kombiniert: Zehn der von einer Jury ausgewählten Bewerber erhalten die Möglichkeit, gemeinsam mit professionellen Mentoren (Regisseuren, Schauspielern, Dramaturgen) an ihren Stücktexten zu arbeiten. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2008. Aus jenen zehn entwickelten Texten wird im Jänner 2009 der endgültige Gewinner des Preises ermittelt. (red / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 14.3.2008)