Mit A1 Internet Security bietet der Mobilfunker einen Virenschutz an, der nicht nur am Computer wirkt, sondern die Viren bereits im A1-Netz abfangen soll. Im TV-Spot futtert sich ein animierter Laptop zu an Pac-Man erinnernde 8-Bit Sounds durchs Internet, bis er einen Virus verschluckt, doch A1 macht es wieder gut und die Viren prallen chancenlos am Schutzschild ab. Ab Mitte April startet die Kampagne österreichweit in TV und Print. (red)