Kern der Promotion ist ein online-Spiel, bei dem es gilt, als Red (die rote M&M'S-Figur) Tore zu schießen.

Foto: BBDO
Unter dem Motto "Inoffizielle Fanbetreuer" wollen M&M´S und BBDO die Community der österreichischen Fußballfans bei Laune halten. Kern der Promotion ist ein online-Spiel ( m-ms.at , bei dem es gilt, als Red (die rote M&M'S-Figur) Tore zu schießen.

"M&M´S machen jeden Österreicher zum Gewinner – und zwar online", erklärt Thomas May, CEO von BBDO. Zur Ankündigung der Aktion, die wieder im Zeichen des BBDO Community-Gedankens steht, setzt BBDO auf TV. "TV und Internet arbeiten Hand in Hand", so Thomas May weiter, "damit machen wir aus Lean-Back-Zuschauern vorm TV Lean-Forward-Nutzer im Web".

Ab Mitte April sind zwei TV-Sujets on air, in denen Red und Yellow Tipps zum Fußballschauen geben und so auf die Website hinweisen. Ein zweiter Kampagnenflight während der EM soll die inoffiziellen Fanbetreuer noch einmal pushen.

Unter allen Torschützen verlost Mars Österreich zehn Abende Rundum-Fanbetreuung. Dabei werden den Gewinnern jeweils eine Heimkinoanlage, Snacks und Getränke für eine 11-köpfige Runde sowie das dazugehörige Service zur Verfügung gestellt. Teilnehmen kann man auch mittels Gewinnkarten, die übrigens nicht nur im Handel erhältlich, sondern auch als Tip-on-Cards auf Pizzakartons im Umlauf sind. (red)