Wien - Ein halbes Jahr nach dem überraschenden Abgang von Nicolae Danila als Generaldirektor der Banca Comerciala Romana (BCR) hat die Erste Bank einen neuen CEO für ihre Rumänien-Tochter bestellt. Mit 1. Juli 2008 wird Dominic Bruynseels (48) offiziell seinen Dienst antreten und Manfred Wimmer ablösen, der die BCR seit Dezember 2007 interimistisch geführt hatte und nun in die Konzernzentrale zurückkehren wird, wie die Erst Bank heute, Freitag, mitteilte.

Wie angekündigt erfolge die Bestellung von Dominic Bruynseels zum neuen Vorstandsvorsitzenden im April 2008 nach Abschluss des Integrations- und Entwicklungsprogramms der BCR, das innerhalb des geplanten Zeitraums von 12 bis 18 Monaten durchgeführt worden sei, heißt es in der Mitteilung.

Bruynseels war vor seinem Wechsel zur BCR 27 Jahre lang bei der Barclays Bank tätig. Zuletzt hatte er bei Barclays die Position des Senior Executive Director des Bereichs Gobal Retail and Commercial Banking Emerging Markets mit Sitz in Dubai inne.

"Unserer Meinung nach erfüllt er die Voraussetzungen für die Position eines CEO auf ideale Weise", erklärte Erste-Bank-Chef Andreas Treichl laut Mitteilung.

Die Bestellung von Dominic Bruynseels bedarf der Genehmigung durch die Rumänische Nationalbank, wonach er seine Position als CEO offiziell mit 1. Juli 2008 antreten wird. Bis dahin werde Bruynseels dem Vorstand der BCR ab 1. Mai 2008 beratend zur Seite stehen und zur Sicherstellung eines reibungslosen Funktionsübergangs eng mit dem derzeitigen Vorstandsvorsitzenden zusammenarbeiten, hieß es. (APA)