Wien - Der japanische Automobilhersteller Honda ruft in Österreich insgesamt 2.932 Honda Civic der Modelljahre 2006 und 2007 wegen Problemen mit der Handbremse in die Werkstatt zurück. Wie Honda Austria mitteilte, kann sich bei diesen Fahrzeugen die Handbremse eigenständig lösen. Nach Angaben von Honda tritt dieser Mangel beim Anziehen der Bremse und gleichzeitige Betätigung des Entriegelungsknopfes auf. Die Verständigung der betroffenen Fahrzeughalter erfolgt in den nächsten Tagen über den Versicherungsverband, so der ÖAMTC. (APA)