Microsoft bietet einer begrenzten Zahl von Beta-Testern das Büroprogrammpaket Office zur Miete an – zusammen mit anderen Programmen wie Windows Live Mail und der Antivirus-Software Windows Live OneCare. Statt die Programme zu kaufen, zahlen die Nutzer eine Gebühr, so lange sie die Software nutzen möchten. Wenn sie nicht weiter bezahlen wollen, könnten sie bereits erstellte Dokumente mit anderen Programmen weiternutzen, versichert Microsoft.

Zugänglich

Das Software-Abonnement soll im Laufe des Jahres einer größeren Zahl von Nutzern zugänglich gemacht werden. Wann dies sein wird, steht aber offenbar ebensowenig fest wie der Preis. Das werde noch geprüft, erklärte Microsoft. Vorteil des Abonnements soll es sein, dass der Nutzer Updates und auch neue Versionen der Software jeweils sofort zur Verfügung gestellt bekommt. Die Mitsoftware soll es nur über das Internet zum Download geben.(APA/AP)