München - Der deutsche Spezialchemiekonzern Wacker ist mit kräftigen Zuwächsen von Gewinn und Umsatz ins Jahr gestartet. Im ersten Quartal kletterte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zehn Prozent auf 291,1 Mio. Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in München mitteilte. Der Umsatz stieg dank höherer Absatzmengen und Preise um acht Prozent auf 1,02 Mrd. Euro. Die operative Gewinnmarge legte auf 28,6 von 28,1 Prozent zu. Für das Gesamtjahr zeigte sich Wacker Chemie optimistisch: Der Umsatz werde um deutlich mehr als zehn Prozent wachsen, und auch das Ebitda von zuletzt gut einer Milliarde Euro soll zulegen, bekräftigte der Konzern. (APA/Reuters)