Linz - Der österreichische Eishockey-Vizemeister EHC Black Wings Linz hat sich am Montag mit Teamverteidiger Robert Lukas und mit dem 18-jährigen Stürmertalent Patrick Maier verstärkt. Beide wurden von Meister Red Bull Salzburg geholt und unterschrieben einen Einjahresvertrag. Robert Lukas, Bruder von Black-Wings-Kapitän Philipp Lukas, kehrt wieder nach Oberösterreich zurück. Mit den Linzern gewann er 2003 den Meistertitel, unter Linz-Coach Jim Boni triumphierte er auch 2005 mit den Vienna Capitals, in der abgelaufenen Saison ließ der 29-Jährige mit Salzburg seinen dritten österreichischen Titel folgen. (APA)