Die PR-Unit der artindustrial design GmbH übernimmt die gesamte Öffentlichkeitsarbeit für eurobuch.com . Um den Bekanntheitsgrad der Online-Plattform zu steigern, wurde artindustrial PR mit der Entwicklung einer neuen Kommunikationsstrategie beauftragt.

Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt im Bereich der Public Relations. Flankiert werden diese von einem neuen Unternehmensauftritt, klassischen Werbemaßnahmen und dem Redesign des Online-Portals, das seit wenigen Tagen freigeschaltet ist. Für diese Bereiche zeichnet artindustrial design verantwortlich. David Demiryürek, Leiter von artindustrial PR: "Unsere Aktivitäten konzentrieren sich vorerst auf Österreich, Deutschland und die Schweiz. Hier wollen wir deutliche Akzente setzen."

eurobuch.com ist eine so genannte Metasuche für Bücher mit mehr als 40.000 registrierten Usern. Auf der Online-Plattform wird das Angebot von rund 60.000 Antiquariaten, Remittenden- und Neubuchhändlern zusammengeführt und den Usern zugänglich gemacht. (red)