Nach der gescheiterten Übernahme von Yahoo durch Microsoft haben die Aktien des chinesischen Internetunternehmens Alibaba.com am Montag um bis zu 5,7 Prozent nachgegeben. Yahoo ist mit 39 Prozent an der Mutter von Alibaba.com, der Alibaba Group, beteiligt. Microsoft hatte am Samstag sein Gebot für Yahoo von zuletzt 47,5 Milliarden Dollar zurückgezogen. Yahoo lehnte das Angebot als zu niedrig ab. Mit Spannung warteten Händler auf die Auswirkungen der Entscheidung auf die Aktien beider Unternehmen an der New Yorker Börse im Laufe des Tages. Die Banc of America und die Citigroup stuften die Yahoo-Aktie vor US-Börsenstart am Montag herunter.(Reuters)