London - Die britische Notenbank hat ihren Leitzins wie von Experten erwartet unverändert belassen. Der Leitzins betrage weiter 5,00 Prozent, teilte der geldpolitische Ausschuss der Notenbank am Donnerstag in London mit. Volkswirte hatten dies mit überwältigender Mehrheit erwartet. Lediglich einer von insgesamt 36 befragten Volkswirten hatte eine Zinssenkung um 0,25 Prozentpunkte erwartet. Vor dem Hintergrund der Konjunkturabschwächung hatte die Bank of England (BoE) die Zinsen zuletzt im April um 0,25 Punkte gesenkt. (APA/dpa-AFX)