1648 - Die Dnjepr-Kosaken unter dem Hetman Bogdan Chmielnicki besiegen bei Korsun ein polnisches Ritterheer. 1703 - Gründung von Sankt Petersburg durch den russischen Zaren Peter den Großen: Auf einer Insel in der Newa-Mündung wird mit dem Bau der Peter-und-Pauls-Festung begonnen. (1712 wird Sankt Petersburg Hauptstadt des Russischen Reiches). 1803 - England erklärt Frankreich den Krieg. 1843 - Erstmals werden Telegramme gegen Gebühr über eine 35 Kilometer lange Telegrafenleitung von Paddington nach Slough (England) übermittelt. 1853 - In Preußen tritt ein Arbeitsverbot für Kinder unter zehn Jahren in Kraft. 1868 - Mit der Premiere von Bedrich Smetanas Oper "Dalibor" wird das Tschechische Nationaltheater in Prag eröffnet. 1888 - Der deutsche Einwanderer Emil Berliner führt im Franklin- Institut in Philadelphia das von ihm erfundene Grammophon vor. 1918 - Erster Weltkrieg: Erbitterte Nahkämpfe zwischen Österreichern und Italienern im Raum zwischen Brenta und Piave. 1933 - Auf einer ersten "Schwarzen Liste" des "Börsenblatts für den deutschen Buchhandel" stehen die Namen von etwa 130 Autoren, welche von den Nazi-Machthabern verdammt werden. 1943 - Der Aufstand im Warschauer Ghetto endet mit der vollständigen Zerstörung des jüdischen Wohnviertels durch deutsche SS- und Polizeieinheiten, mehr als 56.000 Juden werden umgebracht. 1958 - General Charles de Gaulle bietet sich dem französischen Staatspräsidenten René Coty als Vermittler zwischen den Putschisten in Algier und der neuen Regierung in Paris an. Die innenpolitischen Auseinandersetzungen spitzen sich weiter zu. 1963 - Südvietnamesisches Militär eröffnet in der ehemaligen Kaiserstadt Hue das Feuer auf demonstrierende buddhistische Mönche. 1978 - Der am 2. März entwendete Sarg mit der Leiche Charlie Chaplins wird in der Schweiz in einem Acker vergraben gefunden, zwei mutmaßliche Lösegelderpresser festgenommen. 1993 - Nach dem Tod von Turgut Özal wird Süleyman Demirel zum türkischen Staatspräsidenten gewählt. 2003 - Bei Selbstmord-Anschlägen in der marokkanischen Metropole Casablanca reißen zwölf islamistische Attentäter 31 Menschen mit in den Tod. 2007 - Die ehemalige Gewerkschaftsbank BAWAG gehört nun dem US-Fonds Cerberus. Mit elf Prozent sind auch "Österreicher" an Bord. BAWAG-Chef Ewald Nowotny spricht von einem "historischen Tag". "Der ÖGB ist seit gestern Nacht schuldenfrei", erklärt ÖGB-Chef Rudolf Hundstorfer, der den Bankverkaufserlös von 2,6 Mrd. Euro zum Abbau der Schulden und für eine Resttranche für den Refco-Vergleich verwendet hat. Der Verkauf war laut Hundstorfer die einzige Möglichkeit, die BAWAG und den ÖGB wirtschaftlich zu retten.

Geburtstage: Andreas Silbermann, elsäss. Orgelbauer (1678-1734) Friedrich Rückert, dt. Dichter (1788-1866) Fritz Joachim v. Rintelen, dt. Philos. (1898-1979) Woody Herman, US-Jazzmusiker (1913-1987) Pierce Brosnan, irischer Schauspieler (1953- ) Mercedes Echerer, öst. Schauspielerin und Politikerin (1963- ) Tori Spelling, US-Schauspielerin (1973- )

Todestage: Albert Paris Gütersloh (eigtl. Albert Conrad Kiehntreiber), öst. Dichter/Maler (1887-1973) William Steinberg, dt.-amer. Dirigent (1899-1978) Fjodor Abramov, russ. Schriftsteller (1920-1983)

(APA)