Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: APA/dpa
Göttingen - Doris Dörrie wird erstmals Regie bei einer Händel-Oper führen. Die Künstlerin habe zugesagt, bei den 89. internationalen Händelfestspielen Göttingen 2009 die Oper "Admeto" zu inszenieren, sagte eine Festival-Sprecherin am Dienstag. Dörrie, die vor allem durch ihre Filme "Männer" und "Bin ich schön" bekannt geworden war, hatte erstmals im Jahr 2001 an der Staatsoper Unter den Linden Berlin bei einer Oper Regie geführt. Die Göttinger Händel-Festspiele 2008, die am Dienstag zu Ende gehen sollten, hatten nach Angaben der Sprecherin bei rund 60 Veranstaltungen mehr als 15.000 Besucher. Dies entspreche einer Auslastung von 90 Prozent. (APA/dpa)