Fairfield/USA - Der US-Mischkonzern General Electric (GE) will sich von seiner traditionsreichen Haushaltsgeräte-Sparte trennen. Der Konzern kündigte am Freitag in Fairfield an, er plane eine Ausgliederung oder einen Verkauf des Bereichs Appliances, der seit gut 100 Jahren Haushaltsgeräte produziert. Das Geschäft mit Kühlschränken, Elektroherden, Klimaanlagen erziele den Großteil seines Umsatzes in den USA und sei damit abhängig von der Entwicklung eines einzelnen Marktes, erklärte GE zur Begründung. (APA/AP)