Foto: Dior
Das französische Modehaus Dior hat eine Luxus-Handy-Linie angekündigt. Das Klapp-Handy soll einem Bericht des Wall Street Journals zufolge vor allem in Russland und China verkauft werden.

Mit Touchscreen

Das Mobiltelefon, das Dior gemeinsam mit dem Hersteller ModeLabs produziert, soll mit einem Touchscreen, einer Kamera und einer kleinen Fernbedienung, genannt MyDior, ausgestattet sein. Weitere Details wurden noch nicht bekannt gegeben.

Designer-Handys

Dior ist nicht der erste Modedesigner, der ein Handy unter eigener Marke bringt. Auch Prada. Armani und Dolce & Gabana haben bereits Mobiltelefone in ihre Kollektionen aufgenommen. D&G haben gemeinsam mit Motorola das Gold RAZR V3i entworfen. Aus der Feder von Prada und LG stammt das Prada phone KE850. Das P520 entstammt wiederum einer Kooperation von Samsung und Armani. (red)