Bild nicht mehr verfügbar.

Unai Emery schaffte mit Almeria Erstaunliches.

Foto:AP/Fernando Bustamante
Valencia - Unai Emery wird neuer Trainer des spanischen Fußball-Cupsiegers Valencia. Der 36-jährige Spanier hatte zuletzt innerhalb von zwei Jahren mit Almeria den Aufstieg in die Primera Division und dort dann den sensationellen achten Rang geschafft. Emery soll am Freitag offiziell präsentiert werden und mit 1. Juli sein Amt antreten, der Baske soll einen Zweijahresvertrag erhalten.

Das Ziel von Emery mit Valencia ist die Qualifikation für die Champions League, in der abgelaufenen Saison war der einstige Champions-League-Finalist nicht über Platz zehn hinausgekommen. Aufgrund des Cupsieges darf man aber immerhin am UEFA-Cup teilnehmen.

Emery ist der bereits fünfte Valencia-Trainer innerhalb von nur einem Jahr. Quique Sanchez Flores hatte die Saison 2007/08 als Coach begonnen, Ende Oktober hatte er jedoch trotz Rang vier in der Meisterschaft dem Reserve-Trainer Oscar Fernandez und dann dem Niederländer Ronald Koeman Platz machen müssen. Koeman wurde schließlich Ende April gefeuert, für den Rest der Saison hatte Salvador Gonzales "Voro" das Ruder in die Hand genommen. (APA/AFP)