"Ein schöner Männerrücken kann entzücken, ein noch so intelligenter Männerkopf kann es hier leider nicht", lässt Shell auf seiner Website zur Bewerbung des Shell She Study Award - dem Förderpreis für junge Wissenschaftlerinnen, wissen. Gesucht werden jungen Wissenschaftlerinnen, die sich in ihrer Abschlussarbeit mit den Themen Mineralöl, Erdgas, Chemie oder erneuerbare Energien beschäftigt haben. Zu gewinnen gibt es zwischen 5.000 Euro für den ersten und 500 Euro für den vierten und sechsten Platz. Die Teilnahme ist bis zum 15. Oktober 2008 möglich.(red/derStandard.at, 23. Mai 2008)