Aufnahme vom Autokorso 2007

Foto: www.narzissenfest.at/
Graz - Rund 3.000 HelferInnen sind seit Wochen mit dem Pflücken der Blüten und der Verarbeitung zu prächtigen Motiven beschäftigt. Denn am Donnerstag hat im steirischen Salzkammergut das 49. Narzissenfest begonnen, das noch bis Sonntag, 25. Mai, dem Höhepunkt des Festes, läuft.

Programm

Der Autokorso beginnt am Sonntag um 10.30 Uhr in Bad Aussee. Um 14.30 Uhr ist der Start für den Bootskorso auf dem Altausseer See. Spannend verspricht die Kür der Narzissen-Hoheiten am Donnerstagabend im Ausseer Kurhaus zu werden. Zehn "Prinzessinnen" haben die Vorauswahlen gemeistert und stellen sich Publikum und Jury um 20.00 Uhr im Kurhaus an der Traun.

Regierende Narzissenkönigin ist derzeit noch die 23-jährige Pharmazie- und Mathematikstudentin Simone Schwarz aus Wien - die allerdings seit ihrer Kindheit die Ferien immer im Ausseerland verlebte. Die beiden noch "amtierenden" Narzissenprinzessinnen kommen aus der Steiermark und Oberösterreich - beide aus der Nähe des Ausseerlandes. Alle Infos unter www.narzissenfest.at . (APA)