Bild nicht mehr verfügbar.

Ronald Vargas machte das 2:0 für Venezuela und ging hernach auf Höhenflug.

Foto: Reuters/Snyder
Foxborough - Brasiliens Nationalmannschaft hat am Freitag in Foxborough bei Boston im 18. Aufeinandertreffen mit Venezuela zum ersten Mal verloren. Der fünffache Weltmeister unterlag in einem Test für die anstehenden WM-Qualipartien gegen Argentinien und Paraguay (15. und 18. Juni) 0:2. Die Treffer für die Venezolaner besorgten vor 54.045 Zuschauern Giancarlo Maldonado (6.) und Ronald Vargas (44.) bereits in der ersten Hälfte. Die bisher ernüchternde Tordifferenz der Venezolaner gegen den übermächtigen Gegner spricht mit 4:78 eine überdeutliche Sprache.

Brasiliens Coach Carlos Dunga hatte das Team gegenüber dem bisher letzten Freundschaftsspiel gegen Kanada (3:2) auf zehn Positionen verändert.Venezuela nutzte die Abstimmungs-Probleme des Gegners, Maldonado überlistete bereits in der fünften Minute nach einem langen Pass von Vargas die Abseitsfalle und stellte auf 1:0. Nach Vargas' 2:0 hatte die Selecao, die zuletzt in 15 Matches ungeschlagen geblieben war, in den zweiten 45 Minuten Pech und traf durch Diego nur die Stange.

Mit der Hereinnahme von Diego und Josue sowie später Mineiro hatten die Brasilianer ihre Angriffsbemühungen in der zweiten Halbzeit intensiviert, Chancen blieben jedoch Mangelware. (red)

  • Brasilien - Venezuela 0:2 (0:2)
    Tore: Maldonado (5.), Vargas (44.)

    Brasilien: 1-Doni; 2-Daniel Alves (13-Maicon 46), 3-Luisao, 4-Henrique, 6-Gilberto; 8-Gilberto Silva (16-Josue 46), 5-Anderson (20-Rafael Sobis 84), 7-Elano (17-Mineiro 64); 9-Alexandre Pato (19-Diego 46), 11-Robinho, 10-Adriano (21-Luis Fabiano 66)

    Venezuela: 1-Renny Vega; 13-Gerson Chacon, 2-Pedro Boada, 3-Jose Manuel Rey, 4-Jonay Hernandez (21-Juan Fuenmayor 80); 5-Miguel Mea Vitali, 8-Tomas Rincon (11-Evelio Hernandes 43), 10-Ronald Vargas (9-Alexander Rondon 63), 17-Jorge Rojas (20-Franklin Lucena 83), 18-Juan Arango (14-Cesar Gonzalez 90+2); 9-Giancarlo Maldonado (15-Daniel Arismendi 74)