Frankfurt - Die Deutsche Lufthansa hat im Mai ein Passagierwachstum verbucht. Die Zahl der Fluggäste legte um 3,2 Prozent auf 5,15 Millionen zu, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Die verkauften Sitzplatzkilometer stiegen um 4,9 Prozent. Allerdings ging die Auslastung leicht um 0,2 Prozentpunkte auf 78,4 Prozent zurück, weil die größte deutsche Fluggesellschaft ihre Kapazitäten deutlich ausgeweitet hatte. Im Frachtgeschäft verzeichnete Lufthansa ein Minus von 8,6 Prozent auf 137.000 Tonnen. (APA/Reuters)