Die Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich vergibt jährlich den Wissenschaftspreis. 2008 liegt das Preisgeld bei insgesamt 9.000 Euro - diese Summe wird auf drei PreisträgerInnen aufgeteilt.

Der Wissenschaftspreis wird für in den Jahren 2007 und 2008 fertig gestellte wissenschaftliche Arbeiten vergeben, die der Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der ArbeitnehmerInnen dienen.

Der Preis ist 2008 dem Thema "Herausforderungen im österreichischen Gesundheitswesen" gewidmet. Einreichungen sind bis 30. Juni 2008 möglich. (red/derStandard.at, 20. Juni 2008)