Direct-Bronze für TBWA/Wien und dem Mailing für die "Alsergrunder Briefmarkensammlerbörse".

Den Direct-Grand Prix vergab die Jury an JWT India Mumbai für die Kreativarbeit im Auftrag der Zeitung "Times of India".

Foto: Cannes Lions

Den Grand Prix bei Promo holte sich BBDO New York mit ihrer "Voyeur"-Kampagne für den TV-Sender HBO.

Bei der ersten Preisverleihung beim 55. International Advertising Festival in Cannes holt eine österreichische Arbeit einen Lion. Das kreative Mailing der TBWA\Wien im Auftrag der "Alsergrunder Briefmarkensammlerbörse" holt einen Direct-Löwen in Bronze.

 

"Nach dem Erfolg von 2007 auch heuer wieder einen Cannes-Löwen für die TBWA\ zu gewinnen, ist nicht nur ein tolles Gefühl, es bestätigt, daß hier gute Leute gute Arbeit machen.", meint TBWA\ Creative Directorin Gerda Reichl-Schebesta. Den Grand Prix vergab die Jury an JWT India Mumbai für die Kreativarbeit im Auftrag der Zeitung "Times of India".

Drei Arbeiten aus Österreich hatten es auf die Direct-Shortlist geschafft. Neben dem Briefmarkenmailing der TBWA waren wie berichtet auch Draftfcb Kobza mit dem "Papierstau" für Mondi und PKP proximity mit der Arbeit "Blumen" für Global 2000 nominiert.

In Summe vergab die Expertenjury in der Kategorie Direct 38 Awards, davon einen Grand Prix, sieben Lions in Gold, 13 in Silber und 17 in Bronze. Spitzenreiter unter den Nationen waren Großbritannien gefolgt von Deutschland. Zur Direct-Agency of the Year wurde Shackleton, Madrid gewählt, auf Platz zwei folgt JWT India, Mubai vor Saatchi & Saatchi New Zealland, Auckland.

Kein Promo-Lion für Österreich

Die einzige heimische Arbeit auf der Shortlist in der Kategorie Promo (PKP proximity für "Kurier"-Kampagne "How queer" wurde nicht ausgezeichnet. Den Grand Prix bei Promo holte sich BBDO New York mit ihrer "Voyeur"-Kampagne für den TV-Sender HBO.

Spitzenreiter in der Kategorie Promo ist Neuseeland mit acht Löwen vor den USA und Deutschland Insgesamt wurden bei den Promo Lions 1 Grand Prix, 17 Awards in Gold, 13 in Silber und 18 in Bronze vergeben. (red)