Tirana - Albanien hat 85 Prozent der Anteile an der staatlichen Öl-Raffinerie AMRO um 128 Mio. Euro an ein US-Schweizerisches Konsortium verkauft. Das sagte der albanische Ministerpräsident Sali Berisha am Mittwoch in der Hauptstadt Tirana. Die siegreiche Bietergruppe besteht aus den Refinery Associates of Texas und den in der Schweiz registrierten Firmen Anika Enterprises SA und Mercuria Energy Group Ltd. (APA/dpa)