Prag - Vladimir Ruzicka ist der neue Trainer des tschechischen Eishockey-Nationalteams. Der 45-Jährige übernimmt dieses Amt zum zweiten Mal nach 2004 und ersetzt Alois Hadamczik. Am Ende seiner ersten Amtsperiode hatte Ruzicka die Tschechen in Wien 2005 zum WM-Titel geführt. Als Spieler gewann der langjährige NHL-Profi 1995 WM-Gold und triumphierte drei Jahre später in Nagano bei den Olympischen Spielen. (APA/Si)