• Forschungsdialog: Die Abschlussveranstaltung des Österreichischen Forschungsdialogs mit dem Thema "Das 3-%-Ziel und das Potenzial einer innovativen Beschaffung" findet am 30. 6. im Haus der Industrie (1031 Wien, Schwarzenbergplatz 4, 14-18 Uhr) statt.
    Link: www.forschungsdialog.at

  • Fernsehen: Das Forschungszentrum ICT&S der Universitïät Salzburg ist Veranstalter einer Europäischen Großkonferenz über Entwicklungen im Bereich interaktives TV. Die EUROITV.2008 findet vom 3. bis 4. 7. statt.
    ICT&S, 5020 Szbg., Sigmund-Haffner-Gasse 18, Tel.: (0662) 804 44815
    Links: www.euroitv2008.org, icts.sbg.ac.at

  • Nano Award: Das Infrastrukturministerium vergibt heuer erstmals einen Preis für hervorragende Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Nanowissenschaften, den Austria Nano Award. Der Preis wird in den drei Kategorien Science, Business und Society vergeben. Die Gesamthöhe der Preisgelder beläuft sich auf 80.000 Euro.
    Interessenten können bis 14. 7. einreichen - E-Mail
    Links: www.nanoinitiative.at,www.nanoaward.at

  • Verkehrsforschung: Die Verkehrsforschung in Österreich wird angesichts steigender Treibstoffpreise und der Klimadiskussion aufgestockt. Standen 2007 rund 12 Mio. Euro zur Verfügung, sind es heuer 16. Mio. Euro. Dabei handelt es sich unter anderem um die Projekte a3plus (für Alternative Antriebssysteme und Treibstoffe) und i2v (Intermodalität und Interoperabilität von Verkehrssystemen) des Infrastrukturministeriums.
    Links: www.bmvit.gv.at, www.ffg.at