Wien - Die Ed. Züblin AG, eine Tochtergesellschaft des börsenotierten Baukonzerns Strabag SE, wird Generalunternehmer für die Errichtung neuer Hochsicherheitslabore und -tierställe für das Friedrich-Loeffler-Institut auf der Ostseeinsel Riems, teilte die Strabag am Montag mit. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 217 Mio. Euro. Baubeginn ist im Juli 2008, die komplette Baufertigstellung ist fur Juli 2011 geplant. Die Aufteilung zwischen den Gesellschaften in der Arbeitsgemeinschaft ist noch nicht fixiert. (APA)