Manchester - Carlos Queiroz ist der Top-Kandidaten für die Nachfolge von Luis Felipe Scolari als Coach der portugiesischen Nationalmannschaft. Nach einem Bericht der BBC steht der Assistenzcoach von Manchester United unmittelbar vor einer Vertragsunterschrift. Der Kontrakt soll angeblich mit rund 1,9 Mio. Euro pro Jahr dotiert sein. "Von meiner Seite gibt es nicht viel zu sagen, es muss zwischen dem Verband und United gelöst werden", sagte der 55-Jährige. Der Job beim EM-Zweiten von 2004 und WM-Vierten 2006 wurde durch den Abgang Scolaris zu Chelsea frei. (APA/dpa)