Der Schauspieler Harald Krassnitzer, der einer breiten Öffentlichkeit besonders durch seine Rolle als "Bergdoktor" und "Tatort"-Kommissar bekannt wurde, ließ im Februar anlässlich der Großdemonstration gegen Schwarz-Blau mit seinen politischen Aussagen aufhorchen: Bei seiner Rede während der Veranstaltung auf dem Heldenplatz richtete er heftige Angriffe gegen Bundeskanzler Wolfgang Schüssel: "Wenn Schüssel täglich vor uns hintritt und sagt, niemand muss Angst haben, dann klingt das nicht sehr vertrauenswürdig." An die SPÖ appellierte er: "Nutzt eure Chancen, wacht endlich auf und werdet eine moderne sozialdemokratische Partei und verabschiedet euch von eurem Machterhaltungssystem und euren Golfschlägern." Derzeit dreht Krassnitzer den Thriller "Der Briefbomber", in dem er einen Sprengstoffexperten spielt. (red) - Claus Philipp im Gespräch mit Harald Krassnitzer über Franz Fuchs, Schwarz-Blau und die Folgen: Appell an gesunden Menschenverstand