Hamburg/Los Angeles - Mariah Carey, Gesangsstar mit Träumen vom Film, soll demnächst als Wonder Woman über die Leinwand fliegen. Wie das US-Magazin "Rolling Stone" berichtete, hat der Lethal Weapon - Regisseur Joel Silver nun Carey für die Rolle der Amazonenprinzessin mit den Superkräften ins Auge gefasst. Ursprünglich sollte Sandra Bullock den Comic-Part übernehmen, mit dem Linda Carter in den 70er Jahren zum Serienstar wurde. Drew Barrymore will hingegen nach Informationen des "Hollywood Reporter" Roger Vadims Kitsch-Klassiker Barbarella aus dem Jahr 1968 neu auflegen. Barrymore (25) soll in dem Science-Fiction-Projekt als attraktive Anführerin einer Revolution die korrupte Regierung ihres Planeten zu Fall bringen. Vadims Original- Barbarella hatte Jane Fonda nicht zuletzt durch durch für damalige Zeiten gewagte Nacktheiten zu einer Pop-Ikone gemacht. (APA/dpa)