Tokio - Die japanische Nintendo Co Ltd hat für ihre Gameboy-Spielcomputer eine Software entwickelt, mit der die Spieler über das Internet miteinander Verbindung aufnehmen können. Wie das Unternehmen am Montag in Tokio mitteilte, soll das Programm Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen. Über den Preis sei noch keine Entscheidung gefallen. An der Tokioter Böres haussierten Nintendo am Montag. Bis gegen 07.00 Uhr MESZ stieg der Kurs um mehr als acht Prozent. (APA/Reuters) Siehe auch: WebStandard: Nintendo goes online Internet, E-Mail und Netz-Spiele mit Nintendo 64