Der Rat der Kärntner Slowenen und der Christliche Kulturverband verleihen den diesjährigen Einspieler-Preis an ORF-Generalintendant Gerhard Weis und an den Kärntner Landesintendanten Gerhard Draxler. Damit würden die Bemühungen der beiden um eine Präsenz der slowenischen Sprache in den elektronischen Medien des ORF gewürdigt werden, heißt es. Die Preisverleihung wird im Rahmen eines kulturellen Programmes im November erfolgen. Der Einspieler-Preis ist nach dem Kärntner Slowenen Monsignore Andrej Einspieler (1813-1888) benannt, der in Kärnten als Geistlicher, Politiker, Publizist und Volksbildner wirkte. (APA)