Palo Alto - Der US-Softwarekonzern Microsoft baut sein Internet-Geschäft weiter aus und steigt bei dem Internet-Dienstleister Concentric Network Corp ein. Microsoft teilte am Dienstag im kalifornischen Palo Alto mit, das Unternehmen werde 50 Millionen Dollar (48,5 Mill. Euro/667 Mill. S) in Concentric investieren. Concentric bietet den Angaben zufolge Internet-Zugang und Hosting-Services für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Concentric-Aktie reagierte auf die Nachricht positiv und stieg an der Börse in New York um 1-3/4 Dollar auf 34-1/4 Dollar. Microsoft verloren 2-7/16 Dollar auf 86-1/2 Dollar.(APA/Reuters)