Die Broadcom Corp., ein US-Hersteller von Hochleistungs-Chips für Kabelmodems und andere Anwendungszwecke, übernimmt die Datennetz-Chipfirma SiByte Inc. im Zuge eines Aktientauschs für bis zu 2,07 Mrd. Dollar (2,39 Mrd. Euro/32,9 Mrd. S). Broadcom will 9,3 Mill. eigene Aktien an SiByte-Aktionäre geben, teilte Broadcom am Montag mit. 5,6 Mill. Broadcom-Aktien sollen bei Abschluss der Transaktion vergeben werden. Es sollen in Zukunft weitere 3,7 Mill. Broadcom-Aktien an Optionsbesitzer und bei Erreichen bestimmter Leistungsziele an die SiByte-Anteilseigner gehen. (APA/dpa)