Am Dienstag, 14.11.2000, wird im Wiener WUK ein Programm aus der Videoreihe DIE KUNST DER STUNDE IST WIDERSTAND unter dem retrospektiven Motto "Blickwechsel Widerstand" vorgeführt. Neben ausgefeilten Avantgarde- und Animationsfilmen sind auch roh-geschnittene "Demo-Aufnahmen" im Programm. Anschließend werden Impulsreferate von den FilmemacherInnen Gini Muller und Thomas Korschi gehalten. 19.30 Uhr - WUK, Währingerstraße, (Der Eintritt ist frei!) (red)