Entgegen der Verzögerungen der US-Wahl steht das offizielle Ergebnis der Landtagswahl im Burgenland schon fest. Folgende Rückkaufpreise kamen aufgrund der Stimmenanteile der einzelnen Parteien zur Geltung: SPÖ 46,55 ÖVP 35,33 FPÖ 12,63 und Grüne 5,49. Daraus ergibt sich die Reihung der Gewinner der Burgenlandwahlbörse: Thomas Peick hat demnach mit einem Abschlussdepotwert von 82.847,06 EX knapp vor Johann Hinterberger mit 80.991,09 EX den Hauptpreis, ein Wellness-Traum-Wochenende im Steigenberger Avance Hotel Bad Tatzmannsdorf für 2 Personen gewonnen. Gratulation und liebe Grüße in den hohen Norden nach Kiel! Als Top Trader erwies sich wieder einmal Johann Hinterberger, der nach dem Sieg im US-Markt wieder sein hervorragendes Tradingverhalten unter Beweis stellte und auf Platz 2 kam. Der Lohn für seine Anlagestrategie: Ein Wochenende im Ferienhof Uhudler für 2 Personen! Mit etwas Abstand folgen die weiteren Gewinner. Die Cyberspekulanten Karl Huber (73.413,25 EX), Gustav Gans (64.983,90 EX) und Franz Muell (61.487,37 EX) können sich jeweils über ein Sony CMD-CD5 Dualband-Handys, mit vielen erweiterten Funktionen, 180h Stand-by-Zeit und einer Gesprächsdauer von bis zu 6 Stunden gesponsert von X-Store, freuen. Das Wahlfieber.at-Team gratuliert den Gewinnern nochmals recht herzlich!