Foto: giga.de
Die am Neuen Markt notierte Computec Media AG will ein eigenes, bundesweites Fernsehprogramm zum Thema Computer- und Videospiele für GIGA Television produzieren und vermarkten. Bereits in diesem Geschäftsjahr erwarte Computec Gewinne aus der TV-Vermarkung, teilte der Nürnberger Computerzeitschriften-Verlag am Dienstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Ein Sprecher nannte auf Anfrage kein konkretes Volumen, sagte aber, die Anlaufinvestitionen seien "sehr niedrig". Da Computec auch die über 3500 verfügbaren Werbespots vermarkte, sei ein "erhebliches Potenzial" vorhanden. Das neue Format solle ab Anfang 2001 zweimal in der Woche jeweils eine Stunde auf Sendung gehen. Die Aktien der Computec Media konnten von der Ankündigung profitieren und notierten am Dienstag im frühen Handel mit 10,07 Euro um sechs Prozent im Plus. Computec Media produziert eigenen Angaben zufolge bereits TV-Inhalte, die bislang jedoch nur auf DVD veröffentlicht wurden. Durch die Vereinbarung mit GIGA Televisions sichere sich Computec neben Print und Online eine weitere Verwertungsplattform, hieß es. Darüber hinaus hätten beide Vertragspartner eine enge Kooperation des Anzeigen- und Werbezeitenverkaufs beschlossen. (Reuters)