Der vom Telekom- und Internet-Anbieter Colt Telecom Austria gestiftete Telekom-Journalistenpreis TeleColt Award 2000 wurde am Donnerstag im Wiener Rathaus verliehen. Die Gewinner des Preises, der mit je 75.000 Schilling (5.450 Euro) dotiert ist, sind Hedwig Schneid ("Die Presse") in der Kategorie Onlinemedien, Monika Jonasch ("Computerwelt") in der Kategorie Fachmedien und Oliver Judex ("Trend") in der Kategorie Publikumsmedien. Für den Preis gab es mehr als 150 Einsendungen, nominiert wurden zehn Journalisten. Die Jury Die achtköpfige Jury besteht aus dem Staatssekretär im Finanzministerium, Alfred Finz, der Wiener Stadträtin für Finanzen und Wirtschaftspolitik, Brigitte Ederer, dem Geschäftsführer der Telekom Control, Heinrich Otruba, dem Leiter der Abteilung Wirtschaftsinformatik der Wirtschaftsuniversität Wien, Hannes Werthner, dem ActiveAgent-Vorstandsdirektor Markus Hiebeler, dem Colt Telecom Austria-Marketingdirektor Rudolf Bauer, Helga Tomaschtik von Lang&Tomaschtik Communications und dem Colt Telecom Austria-Geschäftsführer Gerhard Schuberth selbst. (APA)