Der spanische Untersuchungsrichter Baltasar Garzon hat die Inhaftierung des russischen Medienzars Wladimir Gussinksi angeordnet. Dies wurde Dienstag Abend in Gerichtskreisen in Madrid bekannt. Gussinski, der Gründer des unabhängigen Medienunternehmens Media-Most, war zuvor in Spanien auf Grund eines internationalen Haftbefehls festgenommen worden. Die russische Justiz sucht den Kreml-kritischen Medienunternehmer, seit er sich im November einer Gerichtsvorladung entzogen hat. Nach Angaben aus Moskau wird derzeit ein Auslieferungsantrag vorbereitet. Die Moskauer Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen Gussinski wegen angeblichen Betrugs erhoben, der Medienzar spricht von politischen Gründen für das Vorgehen gegen ihn. (APA)