Innsbruck - Bei einem tödlichen Arbeitsunfall ist ein 30-jähriger Maurer auf einer Baustelle in Igls von einem 450 Kilogramm schweren Schalelement erdrückt worden. Laut Angaben der Polizei vom Donnerstag dürfte der aus Axams stammende Mann den Unfall selbst ausgelöst haben. Der Maurer war am Mittwochnachmittag mit dem Ausschalen einer Wand beschäftigt. Vor dem Sichern der Schaltafel war der Maurer vermutlich auf die Schaltafel hinaufgestiegen. Daraufhin gaben offenbar zwei Steher nach und der Mann wurde unter dem Schalelement begraben. (APA)