Los Angeles - Das schon bei "Forrest Gump" erfolgreiche Gespann Tom Hanks und Robert Zemeckis (Regie) dominierte das amerikanische Kino- Weihnachtswochenende. "Cast Away", eine neu gestartete Robinsonade auf einer einsamen Insel, überraschte dabei - mit einem gut doppelt so hohen Einspielergebnis wie der vorwöchige Dominator "What Women Want" und dem auf die Weihnachtszeit maßgeschneiderten "Feel-good"-Familienfilm "The Family Man". Eine weitere Überraschung spielte sich weiter unten ab: Ang Lees "Crouching Tiger, Hidden Dragon" schob sich, obwohl nur in wenigen Kinosälen und in großen Teilen mit der untertitelten Originalfassung gestartet, in seiner zweiten Woche auf einen unerwarteten zehnten Platz vor.
  1. Cast Away ... 30 (*)
  2. What Women Want ... 16 (1)
  3. The Family Man ... 13 (*)
  4. The Grinch ... 12 (3)
  5. Miss Congeniality ... 10 (*)
  6. The Emperor's New Groove ... 8 (4)
  7. Dracula 2000 ... 7 (*)
  8. Dude, Where's My Car? ... 5 (2)
  9. Vertical Limit ... 4 (5)
  10. Crouching Tiger, Hidden Dragon ... 3 (13)
(Geschätzte Angaben der Verleihfirmen in Millionen Dollar für Freitag bis Sonntag. In Klammern die Platzierungen der Vorwoche, wobei ein Stern für einen neu gestarteten Film steht) (Reuters/hcl)