TV tötet die Lust auf Sex. Je länger Paare vor dem TV-Gerät sitzen, desto weniger Sex haben sie. Das ergab eine Studie des "Römischen Instituts für interdisziplinäre Psychologie". Bereits bei 1,5 Stunden vor der Flimmerkiste sank die Lust um 30 Prozent. Ob nicht vielmehr das gesehene Programm - und weniger die Tatsache "Fernseh-Konsum"- entscheidend für die Lust und die Unlust der Paare war, darüber gibt die Studie keinen Aufschluss. (red)